Dienstag, 6. April 2010

Gepimpter Eierkarton

Bei den Stempelhühnern gab es zu Ostern ein "Pimp a Eierkarton"-Wichteln. Die Idee fand ich witzig und daher hab ich mich auch ganz schnell dazu angemeldet *lol*.
Ich durfte unsere Hühnermutter Sandra bewichteln. Sie hatte sich einen Eierkarton in den Farben weiß - beige - grau - rosa gewünscht.
Bei diesem Wichteln konnte ich auch erstmals meine neuen Magnolia-Stempel einsetzen. Coloriert habe ich mit Copics.







Auf ihrer Wunschliste stand auch ein Schlüsselanhänger mit Dominostein.
Dieses Steinchen hat mir einige graue Haare gekostet: Als der Stein fertig gestempelt war hab ich ihn mit 3D-Lack überzogen. Soweit so gut. Da ich aber manchmal etwas ungeduldig bin, wollte ich den Trocknungsprozess beschleunigen und hab ihn mit dem Heißluftföhn trocken geföhnt. Und was ist passiert: Der Lack hat Blasen geschlagen.
Also Kommando zurück, alles wieder abgeschmirgelt und von Neuem angefangen. Letztendlich ist dieser Schlüsselanhänger dann dabei rausgekommen, der Sandra sehr gut gefallen hat.



Vielen Dank fürs Vorbeischauen!

1 Kommentar:

pecreativ hat gesagt…

Toll gewerkelt, sieht richtig toll aus und ein Super Schlüsselanhänger.

Liebe Grüße
Petra