Mittwoch, 30. Juli 2014

Asymmetrische Geschenkboxen

Bei Nellie habe ich diese tolle asymmetrische Geschenkbox gesehen und das musste ich unbedingt ausprobieren. Papierfalten und ich - da treffen zwei Welten aufeinander. Ich hab mir fast die Finger abgebrochen und erst mit Arnulfs Hilfe habe ich kapiert wie es geht.
Dann bin ich in Serienproduktion gegangen und habe die Boxen als Schenklis für das Basteltreffen bei Sanny gemacht.

 Gesammelte Werke
Verziert wurden die Boxen mit den süßen Stempeln von Purple Onions

Rosa Variante
 Grüne Variante
 Gelbe Variante
 Blaue Variante
 Violette Variante
Die Schenklis kamen beim Treffen sehr gut an und das hat mich natürlich gefreut. 
Und wie gefallen sie Euch?

Vielen Dank fürs Vorbeischauen!
 

Kommentare:

theras kartenblog hat gesagt…

Das sind ja wundervolle Werke geworden. Ich kann mir vorstellen, dass sie beim Treffen gut ankamen...
LG Ilse (thera)

Fixe.Kreativwerkstatt hat gesagt…

Ich finde deine Schenkis total süß,
hätte gerne Mäuschen gespielt beim falten...lach...
SUPER gemacht, ich hätte mich auch gefreut!
LG
Nicole

Rosenfee hat gesagt…

Super gefallen sie mir und ich hätte mir eine von den rosanen geschnappt. *lach*
Die viele Falterei hat sich echt gelohnt ... Klasse gemacht!

LG, Nora

ah-Kreativ-Werkstatt hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,
die sind ja total schön geworden und ich muss zugeben, dass die total kompliziert zu falten aussehen - dennoch - probieren würde ich es auch gerne mal.... gibts dazu eine Anleitung.
LG-Antje