Mittwoch, 13. Juli 2011

Erbeerwichteln

Die Hühnermutter von den Stempelhühnern, die liebe Silke hat zu einem Erdbeerwichteln aufgerufen und ich hab die Ehre gehabt, Silke zu bewichteln.
Und dieses Erdbeerwichtel habe ich auf den Weg geschickt.

Set gesamt:

Karte:



Yoguretten-Verpackung:

Erdbeerkörbchen mit selbstgenähten Erdbeeren und Erdbeer-Einkaufstasche:


Erdbeer-Türstopper:

Silke hat sich sehr über das Set gefreut und das freut mich wiederum sehr.


Und dieses wundervolle Erdbeerarmband habe ich von Betty bekommen.




Ist das nicht genial?
Ich freu mich immer noch sehr über das tolle Geschenk und es passt super zu meinen Erdbeerohrringen und zum Erdbeeranhänger, die ich von der lieben Stephie von Illerbeads habe.

Vielen Dank fürs Vorbeischauen!

Kommentare:

Evelyn hat gesagt…

Claudi, da hast du ja wirklich ein wunderschönes Set auf die Reise geschickt! Und die Mini-Erdbeeren sind ja süß!
Die Idee mit dem Türstopper ist ja so was von genial!

Aber auch dein Wichtelgeschenk ist sehr schön!

Liebe Grüße,
Evelyn

patty hat gesagt…

dein set ist der hammer und ich hoffe wirklich, daß die empfängerin es verdient!!!
die viele zeit, die du geofferst hast und die liebe mit der du wieder gewerkelt hast!
alles liebe, patty

... das bin ich hat gesagt…

boah... da bin ich echt neidisch und ärgere mich das ich nicht mitgemacht habe...
Gerne wäre ich dein Wichtelkind gewesen.. dein Set sieht so toll aus und ich hätte den Stopper auch supergut gebrauchen können !!!
Aber du hast auch glücklicherweise ein tolles Set zurück bekommen !!
LG Tanja

Dörte hat gesagt…

Das ist ein wirklich tolles Set, das du da gewzabert hast. Dein Wichtel ist wirklich zu beneiden.
Du hast aber auch ein ganz tolles Armband bekommen.
LG Dörte

Michaela hat gesagt…

Hallo Claudia

Die Erdbeeren sind der hammer,darf ich eine kosten?? Bitteeee die sehen so lecker aus;.o))
Sehr tolles Set ist dir super gelungen.

Ganz liebe Grüße Micha

tinadotcom.com hat gesagt…

Claudia, das ist der Wahnsinn... All die tollen Erdbeeren alleine. Ich bin hin und weg.

Ganz liebe Grüße, Tina